/

 

 

 

Energieausweis



Für jeden Immobilienverkauf und jede Vermietung ist ein Energieausweis gesetzlich vorgeschrieben. Schon im Inserat muss demnach der im Energieausweis angegebene Endenergiebedarf oder -verbrauch in Kilowattstunden pro Quadratmeter (kWh/m²) und Jahr, der Hauptenergieträger der Gebäudeheizung und das Baujahr des Wohngebäudes angegeben werden. Spätestens bei einer Haus- oder Wohnungsbesichtigung muss das gesamte Energieausweis-Dokument dem Interessenten ohne Aufforderung vorgelegt werden. Bei Vertragsabschluss muss es dem Käufer oder Mieter unverzüglich ausgehändigt werden.

Verstöße gegen die Energieausweis-Pflichten werden mit Bußgeldern geahndet, die korrekte Verwendung soll stichprobenartig kontrolliert werden. Auch das Energieausweis-Dokument selbst wurde verändert und teilt Gebäude nun in Energieeffizienzklassen ein, wie man sie bislang vor allem von Elektrogeräten kannte.

Sprechen Sie mit uns, wir kümmern uns darum, dass Sie den richtigen Energieausweis für Ihre Immobilie bekommen.

 Erteilen Sie uns den Auftrag zum Verkauf oder zur Vermietung Ihrer Immobilie, können Sie von Sonderkonditionen profitieren.